Veröffentlicht am

SCHUFA FREIE GELDQUELLEN UND MEHR

Suchen Sie Geldgeber, Darlehen, Kreditkarten,
Konten, Fahrzeuge oder Handys
ohne Schufa-Auskunft?

Dann brauchen Sie den neuen Spezialreport:

SCHUFA-FREIE GELDQUELLEN
UND MEHR

Inhaltsverzeichnis:

  • Nationale Vermittler
  • Internationale Vermittler
  • Auslandsbanken
  • Spezialbanken
  • Immobilienkredite
  • Fremdwährungskredite
  • Privatkredite
  • Policendarlehen
  • Hartz 4 Kredite
  • Studentenkredite
  • So erhalten Sie Geld – nur gegen Vertrauen
  • Konten ohne Schufa
  • Kreditkarten ohne Schufa
  • Handys ohne Schufa
  • Fahrzeuge ohne Schufa
  • Kein Geld? Einer hilft immer!
  • Kredite vergleichen
  • Risikokapital-Geber
  • Hilfe bei Liquiditätsproblemen
  • Finanzspritzen durch Bürgschaftsbanken
  • Geld vom Staat, auch nicht rückzahlbar
  • Was Sie bestimmt noch nicht über die Schufa wussten
  • Wie man inh. 24 Std. ohne Sicherheiten bei Banken 100.000 Euro leiht
  • Wie Sie US Kredite in nahezu jeder Höhe bekommen
  • Kaufen ohne Geld, sparen ohne Geld, tilgen ohne Geld
  • Banken, die keine Zinsen verlangen
  • Geld-Notruf – der schufafreie Minikredit
  • Mikrokredite für jedermann
  • u.v.m.

 

Hier gehts weiter >>>>

[magicactionbox id=”124″]

Veröffentlicht am

So löschen Sie Ihre negativen Schufa Einträge & Musterbriefe download

Die Schufa – was ist das?

Die Schufa eine Wirtschaftsauskunftei. Sie ist eine privatrechliche Organisation, die von unterschiedlichen Kreditinstituten und Banken getragen wird. Ihre Aufgabe liegt darin, Kreditgeber vor Kreditausfällen und den Verbraucher vor Überschuldung zu schützen. Diese Auskünfte werden schon bei einfachen Handyverträgen abgefragt.
Bei der Schufa gibt es zwei Arten von Einträgen, die positiven und die negativen. Nach einer bestimmten Frist muss die Schufa den Schufa Eintrag löschen.

Gerade der negative Eintrag ist für viele eine Hürde im täglichen Leben. Er sorgt nämlich dafür, dass man selbst kleinere Summen als Kredit nicht erhält. Deswegen ist es sinnvoll und ratsam, einen solchen Schufa Eintrag löschen zu lassen. Die Schufa löschen ist aber nicht gerade einfach.
Kreditinteressierte stellen sich nun die Frage, wie man einen Schufa Eintrag löschen kann. Aber wie bereits erwähnt, ist das Verfahren, die Schufa löschen zu lassen, sogar bei Kleinigkeiten nicht einfach.

Einträge werden nach Friste gelöscht. Die Fristen der Schufa sollen die Interessen beider Seiten gleichwertig schützen. Kreditgeber müssen in ihre Kalkulation die Risiken berücksichtigen. Daher ist die Schufa für sie ein gutes Mittel, den potenziellen Kunden diesbezüglich zu bewerten.

Sollte man zu früh einen Schufa Eintrag löschen, weil die offene Last gerade getilgt worden ist, kann man keine Rückschlüsse auf die kommende Belastung ziehen. Auch darf man nicht außer Acht lassen, dass einem nach einer Arbeitslosigkeit nicht direkt neue Möglichkeiten offen stehen.

Deswegen lässt man nicht direkt eine Schufa löschen. Und das ist das Risiko für den Kunden. Lässt man die Schufa löschen und vergeht dabei zu viel Zeit, hat der Kunde ein Problem, er ist nicht kreditwürdig. Die Schufa lässt in der Regel nach drei Jahren den Schufa Eintrag löschen.

Die Frist für das Schufa löschen gilt für Konten und Kredite nach der letzten Zahlung. Aber es gibt auch die Möglichkeit, eine Schufa löschen zu lassen, in dem man selbst das Ruder in die Hand nimmt. Das bedeutet, dass man nach der letzten Zahlung direkt zum Kreditgeber geht und mit dessen Zustimmung den Schufa Eintrag löschen lässt. Diese Verfahren, die Schufa löschen zu lassen, ist jedoch nicht allzu gängig, jedoch möglich.

Man sollte sich immer eine Selbstauskunft bei der Schufa einholen und einen eventuellen Schufa Eintrag löschen. Die Schufa wird dazu einen Zeitplan mit senden, aus dem hervorgeht, wann man die Schufa löschen kann bzw. gelöscht wird. Einen Schufa Eintrag löschen ist also eine schwierige Angelegenheit.
Denn die Möglichkeit, die Schufa löschen zu können, liegt in der Regel in der Hand eines anderen. Aber man sollte trotzdem bei eventuellen negativen Einträgen diese prüfen und versuchen, den Schufa Eintrag löschen zu lassen oder selber die Löschung veranlassen in der oben angeführten Art und Weise des Gesprächs mit dem Kreditgeber.

Veröffentlicht am

Schulden abbauen – Tipps für Schuldner, Vergleichsangebot an Gläubiger

Erfahren Sie in dem folgenden Video wie Sie ihre Schulden abbauen indem Sie mit Ihren Gläubigern einen Vergleich aushandeln. Los geht`s!

Wenn Sie Schulden haben, dann verpassen Sie auf gar keinen Fall das folgende Video.

Als Schuldner stehen Sie bei Zahlungsproblemen meistens vor der Alternative öffentlich Ihre Insolvenz zu erklären oder einen Vergleich mit Ihren Gläubigern zu erreichen. Einem Schuldner, der formell eine Insolvenz beantragt, droht oft der Verlust des Arbeitsplatzes, weil der Schuldner mit seinem schlechtem finanziellen Ruf für das jeweilige Unternehmen als Arbeitnehmer nicht mehr tragbar sind oder man verliert ein mit Grundschulden belastetes Haus, weil die finanzierende Bank im Insolvenzfall ihr Recht zur Kündigung des Kreditvertrages wahrnimmt. Diese und andere negativen Folgen können Sie als Schuldner jedoch vermeiden, wenn Sie durch einen außergerichtlichen Vergleich mit Ihren Gläubigern Schulden abbauen. Tipps dazu finden Sie hier.

Schulden abbauen – Tipps für Vergleichsverhandlungen

Der grundsätzliche Ausgangspunkt für Vergleichsverhandlungen bei Zahlungsschwierigkeiten ist eine nicht mehr vorhandene finanzielle Leistungsfähigkeit des Schuldners, um die ursprünglich vereinbarten Zahlungen für Tilgungs-, Zins- oder Ratenzahlungen an die Gläubiger in vollem Umfang zu leisten. Der Vergleich soll deshalb dazu führen, dass die Leistungen eines Schuldners an seine Gläubiger an die finanzielle Leistungsfähigkeit des Schuldners angepasst werden. Diese Ausgangslage führt automatisch dazu, dass ein Vergleich den Schuldner finanziell entlastet.

Durch Vergleich Schulden abbauen: Tipps zur Kreditwürdigkeit

Für Sie als Schuldner stellt schon die Diskretion einen ganz wesentlichen Vorteil dar, mit der Sie einen Vergleich in der Regel verhandeln und abschließen können. Ihre angespannte finanzielle Situation wird nicht öffentlich bekannt und vor allem existenzgefährdende Einträge bei der Schufa und in anderen Schuldnerverzeichnissen unterbleiben. Ist Ihre finanzielle Lage so angespannt, dass Ihnen sogar ein Insolvenzverfahren droht, bleibt Ihnen diese durch einen Vergleich ebenfalls erspart. Wenn Ihre Gläubiger dann die im Vergleich vereinbarten Zahlungen erhalten, sind Ihre Schulden den Gläubigern gegenüber endgültig erledigt. Darüber hinaus werden ggf. bereits erfolge negative Einträge bei der Schufa und anderen Auskunfteien mit dem Erledigungsvermerk versehen bzw. gelöscht.

Schulden abbauen – Tipps zur Gläubigersicht

Wenn Sie als Schuldner finanziell nicht mehr in der Lage sind, die geschuldete Summe voll zurück zu zahlen, sollten Sie mit den Gläubigern einen Vergleich erreichen, in dem diese auf Teile ihrer Forderungen verzichten müssen. Ihr Vergleichsvorschlag dazu ist jedoch erst dann interessant für die Gläubiger, wenn diese dadurch mehr Geld bekommen, als sie bei formellem Aufrechterhalten ihrer Ursprungsforderung bekämen. Besonders dann, wenn die Alternative zu einem Vergleich auf einen Totalverlust der Forderungen hinausläuft, ist aus Gläubigersicht ein Vergleich mit Ihnen als Schuldner in jedem Fall die vorteilhaftere Lösung. Eine Insolvenz droht besonders dann, wenn schon die Maßnahmen zur Durchsetzung der vollen Gläubigerforderung für Sie als Schuldner einen Verlust an Vermögen und Einkommen bedeuten. So ist der Bestand vieler Vertragsbeziehungen an die Solvenz eines Partners gebunden. Das heißt in der Praxis, dass zum Beispiel die Anteile einer Kapitalgesellschaft eines Gesellschafters von dessen Mitgesellschaftern gegen minimale Abfindung eingezogen werden können, wenn der betroffene Anteilseigner insolvent wird. In zahlreichen anderen Fällen hängt auch die berufliche Stellung unmittelbar von einem unbeschädigten finanziellen Ruf ab. Wird dieser dann durch gerichtliche und andere Maßnahmen der Gläubiger gegen Sie als Schuldner ramponiert, entfällt mit dem Verlust des Jobs auch ein oft gutes Einkommen und damit möglicherweise die sicherste Quelle für Ihre finanziellen Leistungen als Schuldner an ihre Gläubiger. Das wiederum motiviert viele Gläubiger dazu, Ihnen als Schuldner entgegen zu kommen.

Durch Vergleich Schulden abbauen – Tipps zur Höhe der Schuldenreduzierung

In welcher Höhe Sie durch einen Vergleichsweise erreichten Schuldenabbau profitieren, ist höchst unterschiedlich. Rein statistisch betrachtet, kann ein Insolvenzgläubiger in Deutschland mit einer so genannten Befriedigungsquote von ca. 5 Prozent rechnen. Wenn ein Gläubiger dann durch den Abschluss eines Vergleichs eine nur minimal höhere Quote erzielen kann, kann das den Gläubiger also oft schon finanziell besser stellen, als auf der Durchsetzung einer nicht mehr zu realisierenden Ursprungsforderung zu bestehen. Auf jeden Fall können Sie so auch hohe Schulden abbauen. Tipps dazu haben Sie hier ja bekommen.
Wenn Sie ernsthaft daran interessiert sind Ihre Schulden ohne Privatinsolvenz abzubauen, dann besuchen Sie jetzt die Webseite unter diesem Beitrag. Klicken Sie jetzt den Link unter diesem Artikel und fangen Sie sofort an Ihre Schulden abzubauen.